Bild: Bolivien - Salar

www.Traveljunkies.at

Simone & Andi everytime on tour

decsnlenfrites

Autokauf in Neuseeland

Autokauf

Der uebliche Autopreis liegt weit unter dem europaeischen Niveau, in etwa vergleichbar mit Australien!!!!!

Da die herkoemmliche Reiseroute in Auckland beginnt und nach Christchurch fuehrt, sind dort Autos nochmals um ca. 20 % guenstiger zu erwerben. Der durchschnittliche Gebrauchtwagenpreis fuer einen 15 Jahre alten Kombi liegt in Auckland bei NZD 2500,- und fuer einen Minivan bei NZD 3.500,- (vergleiche dazu den lokalen Gebrauchtwagenmarkt: www.trademe.co.nz).

Achtung: Autos werden in NZ auf den Besitzer zugelassen, beachte daher auch "Altlasten" des Vorbesitzers. Unter Backpackern werden Autos meist in einem schlechteren Zustand und zu einem hoeheren Preis verkauft! Ebenso sollte man die Finger vom Backpackermarkt lassen. Wir empfehlen, dass Auto vor Kauf von "AA" guenstig durchchecken zu lassen!!!!!

Versicherung: in NZ besteht keine Versicherungspflicht. Herkoemmliche Versicherungsagenturen bieten Vertraege zu einem sehr hohen Preis an, jedoch kann bei einem YHA-hostel eine guenstige Versicherung ab einer Laufzeit von 3 Monaten abgeschlossen werden. (200,- NZD) 

Kosten

 

Der Liter Benzin erreicht europ. Niveau. Die Preise fuer Lebensmittel sind zum Teil sogar etwas hoeher als in OE oder D. Zum Beispiel kostet: Brot - 4,- NZD; Milch 2.5 NZD; 1/kg Tomaten im Supermarkt 4,- NZD; ein Liter Wein 8,- NZD, Zigaretten 12,-NZD;

Somit schlagen sich 2 Portionen Spaghetti mit Tomatensauce oder Veggiereis mit 10,- NZD zu Buche. Im Restaurant muss man ausserhalb der touristischen Zentren sogar mit Preisen um 25,- NZD p.P rechnen.

Enorme Ausgaben fallen an, sobald man eine Tour bucht. Zum Beispiel kosten: 4 Stunden Kajakfahren (nicht gefuehrte Tour) 70,- NZD; 4 Stunden Fahrradausleihe 30,- NZD; gefuehrte Bergtour 150,- NZD p.P/Tag; Pinguinbeobachtungstour 65,- NZD p.P.

Einen zusaetzlichen finanziellen Aufwand stellt die Nord-Sued Faehre, die bei kurzfristiger Buchung fuer 2 Personen plus Auto bei 300,- NZD liegt. Wir empfehlen daher, die Faehre fruehzeitig zu buchen oder mit Air Newzealand fuer 100,- NZD p.P. zurueck nach Auckland zu fliegen.

Spartipps

Wild campen ist im ganzen Land erlaubt, was sich aeusserst positiv auf das Budget auswirkt. In der I-Site (Touristeninformation) ist eine Broschuere ueber Gratis- und Billigcampgrounds erhaeltlich. Die meisten Campingplaetze bieten die Moeglichkeit um 2 NZD Dusche und Toiletten zu benuetzen.

Ausserhalb der Supermaerkte kann bei lokalen ¨fruit stalls¨und in asiatischen Laeden Obst und Gemuese guenstiger bezogen werden. Discountkarten sind fuer einige Supermaerkte, Campingplaetze und backpacker erhaeltlich. Die bieten meist einen 10%igen Rabatt. (Selbige Karte ist ebenso fuer die Faehre erhaeltlich).

Wir haben versucht die meisten Attraktionen auf eigene Faust zu besuchen, was jedoch nicht immer ganz einfach war. Nicht so haefig besuchte Berge koennen gratis bestiegen werden und Robben lassen sich rund um ¨Kaikoura¨ beobachten. Blaue Pinguine koennen abens gratis mit einem Fuehrer am ¨pilot beach¨ der Otago Peninsula¨beobachtet werden und Gelbaugenpinguine sind am spaeten Nachmittag am ¨sandfly beach¨ aufzufinden.

Write comment (0 Comments)

Suchen

FacebookGoogle Bookmarks

Wir die Traveljunkies

Simone und Andi Portrait 2

News

Dieses Jahr war die Reiseplanung besonders schwer, denn das immer größer werdende Problem des Zika-Virus hat die Reiseregionen extrem stark eingeschränkt.

 

Geheimtipp: wer hätte es sich gedacht, dass wir menschenleere Strände, geheimnisvolle Nebelwälder, wunderschöne Wanderregionen und Wüsten ohne Touristen auf den Kanaren antreffen? 😊  

Reisen

Monate auf Reisen: 49

Bereiste Länder: 69

Genächtigte Tage im Zelt: 880

Reiserouten

weltkarte und routen gro2

Fernweh