Bild: Bolivien - Salar

www.Traveljunkies.at

Simone & Andi everytime on tour

decsnlenfrites

Reisekosten Sengal

Senegal bietet für jeden Geldbeutel etwas!

Transportkosten

Der Dieselpreis ist in Senegal deutlich teurer als in Mali jedoch billiger als in Mauretanien und kostet somit 0,95 €/Liter. Die Straßen sind auch hier entlang der Hauptadern in einem guten Zustand, aber aufgepasst vor Schlaglöcher.

Unterkunftskosten

Das Campen ist im Senegal ein wahrer Genuss. Die Plätze liegen meist schön gelegen und kosten ca. 8 p.P. Unterkünfte bieten meist einen guten Standard, der jedoch auch seinen Preis hast. Das Doppelzimmer kostet im Schnitt meist 30€. Ganz Senegal wird von dutzenden europäischen Auswanderen gesäumt, wodurch der Standard für den Touristen gut und das Preisniveau nicht zu hoch ist.

Lebensmittelkosten

Im Senegal florieren europäische Supermärkte, wodurch  sämtliche Produkte erhältlich sind.

Tomaten, Zwiebel, Brot, Obst, und Gemüse (soweit erhältlich) sind extrem günstig. Die Supermärkte hingegen sind meist etwas teurer als in Europa. Alkohol ist ziemlich günstig und für Zigaretten (Marlboro) zahlt 1 €.

Ein Essen im Restaurant kostet ca. 8 €.

Tipps / Visum

Europäer benötigen kein Visum für den Senegal. Für andere Nationen ist es oftmals schwierig eines zu bekommen.

Ein Laissez-passe ist für den Senegal erhältlich und kostet, wenn man es in Bamako machen lasst nur 16 €! An der Grenze wurde das Dokument akzeptiert ohne weitere Zahlungen oder Beschwerden!

Write comment (0 Comments)

Suchen

FacebookGoogle Bookmarks

Wir die Traveljunkies

Simone und Andi Portrait 2

News

 

Geheimtipp Sommer: wer hätte es sich gedacht, dass wir menschenleere Strände, geheimnisvolle Nebelwälder, wunderschöne Wanderregionen und Wüsten ohne Touristen auf den Kanaren antreffen? 😊  

Reisen

Monate auf Reisen: 49

Bereiste Länder: 70

Genächtigte Tage im Zelt: 880

Reiserouten

weltkarte und routen gro2

Fernweh