Bild: Bolivien - Salar

www.Traveljunkies.at

Simone & Andi everytime on tour

decsnlenfrites

Reisekosten Indonesien

Indonesien gilt als sehr günstiges Reiseland, obwohl in den letzten Jahren auch hier die Preise deutlich angehoben wurden. Sowohl Unterkunfts- wie auch Restaurants Preise sind aber immer noch sehr günstig. Die Auswahl von Unterkünften und Restaurants sind groß, weshalb auch das Preisniveau sehr unterschiedlich sein kann. Auf alle Fälle hat Indo den Vorteil, dass man sich fast alles finanzieren kann und sämtliche Angebote von Tauchen über Besichtigungen ohne großes nachzudenken finanzieren kann.

Die nationale Währung ist die Rupiah.

Transportkosten

Die Bussysteme für Touristen sind sehr gut ausgebaut. Man hat die Wahl zwischen einem Touristenshuttle (welcher einen Tür zu Tür Transport anbietet) und dem öffentlichem Bussystem. Pro Stunde Busfahrt mit dem öffentlichen Bus zahlt man circa 2,- bis 3,- EUR pro Stunde. Der Touristentransport hingegen variiert enorm. So zahlt man in Bali fast das Doppelte als in Flores oder in Sulawesi, aber auch hier betragen die Preise meist zwischen 10,- und 15,- € für den Transport.

Eine Taxifahrt kann wirklich teuer werden - unbedingt verhandeln!

Etwas teurer sind Fahrten mit dem Boot. Pro Stunde Fahrt muss man mit 15-20€ rechne, abhängig vom Bootstyp.

Die meisten Touristen wählen ohnehin ein Moped als Transportmittel auf den Inseln. Die Preise sind absolute Verhandlungssache und natürlich von der Zeitdauer abhängig. Mit einem Preis von 10,- bis15,-€ pro Tag ist man aber meist recht gut dabei, jedoch ohne Versicherung, denn diese gibt es so gut wie nirgends. Also unbedingt alle Mängel vorher festhalten und das Moped gut kontrollieren, denn sonst wird es teuer, speziell in Bali. In Bali wurde und bereits öfter berichtet, dass Mopeds gestohlen wurden oder bei der Retourgabe sämtliche Kosten für eine Reparatur fällig wurden.

Vergleiche auch die Preise für Flüge, denn Indo hat ein sehr gutes und günstiges Flugangebot zwischen den Inseln, welches oft günstiger als das Boot- Bussystem ist.

Unterkunftskosten

Die Kosten für eine Unterkunft sind in Indonesien recht günstig. Für ein gutes Doppelzimmer mit Bad und Balkon, aber ohne Klimaanlage, zahlt man meist 20€. In den meisten Fällen ist auch ein Frühstück im Preis inbegriffen. 

Auf den Inseln vor Bali oder Comodo kann der Preis leicht das Doppelte betragen! Speziell die Gilis sind für einen enormen Preis bekannt.

Dorms gibt es im ganzen Land und sind dementsprechend günstiger!

Lebensmittelkosten

Die Restaurantpreise in Indonesien sind ebenso recht unterschiedlich. Für ein Essen am Markt zahlt man kaum mehr als 5€ und in einem günstigen Restaurant meist 6-7€. Es besteht aber auch die Möglichkeit gehoben zu dinieren und dabei 50€ für 2 Personen zu bezahlen.   

Getränke sind in ganz Indo günstig. Fruchtsäfte bekommt man für wenige Cent bis 1€ und auch alkoholische Getränke sind in den nicht muslimischen Regionen nicht besonders teuer. Auf den muslimischen Inseln kann Alkohol hingegen recht teuer werden und europäische Preise erreichen.



Write comment (0 Comments)

Suchen

FacebookGoogle Bookmarks

Wir die Traveljunkies

Simone und Andi Portrait 2

News

Dieses Jahr war die Reiseplanung besonders schwer, denn das immer größer werdende Problem des Zika-Virus hat die Reiseregionen extrem stark eingeschränkt.

 

Geheimtipp: wer hätte es sich gedacht, dass wir menschenleere Strände, geheimnisvolle Nebelwälder, wunderschöne Wanderregionen und Wüsten ohne Touristen auf den Kanaren antreffen? 😊  

Reisen

Monate auf Reisen: 49

Bereiste Länder: 69

Genächtigte Tage im Zelt: 880

Reiserouten

weltkarte und routen gro2

Fernweh