Bild: Bolivien - Salar

www.Traveljunkies.at

Simone & Andi everytime on tour

decsnlenfrites

Reisekosten Belize

Belize muss in allen Bereichen als teur bezeichnet werden. Sowohl Unterkunfts- wie auch Restaurantspreise sind inetwa mit Europa zu vergleichen. Die Preise in Supermärkte sind deutlich über denen von ÖSterreich oder Deutschland.

Die nationale Währung ist der Belize Doller – fetser Wechselkurs zum USD 1:2

Transportkosten

Die einzige etwas günstige Art und Weise sich fortzubewegen ist der „Chickenbus“. Der kostet zwar fast doppelt soviel als in Guatemala, kann aber nicht als extrem teuer bezeichnet werde. Eine Fahrt von 3 Stunden mit dem „Chickenbus“ beläuft sich auf etwa 10 USD(ca.150km).

Für eine 3 Stunden Busfahrt erster Klasse muss man mit 30€ p.P rechnen.

Taxifahrten in der Stadt sind absolute Verhandlungssache, aber meist bezahlt man 5€ innerhalb des Stadtgebietes.

Etwas teurer sind Fahrten mit dem Boot. Pro Stunde Fahrt muss man mit 20-30€ rechnen.

Unterkunftskosten

Die Kosten für eine Unterkunft sind in Belize extrem teuer. Für eine Bruchbude - Doppelzimmer ohne eigenem WC bezahlt man ca. 35-40 USD.

Auf den Inseln kann der Preis leicht das Doppelte betragen!

Dorms gibt es im ganzen Land und sind dementsprechend günstiger!

Lebensmittelkosten

Die Restaurantpreise in Belize sind extrem teuer! Die einzige günstige Möglichkeit zu speisen bieten die ansässigen chinesischen Restaurants (ab 7USD). Ein einfaches lokales Essen findet man kaum unter 10USD.

Für Burittos zahlt man ca. 9-10USD, für eine Pizza 10-13USD und für ein Fleisch- oder Fischgereicht ca. 15-20USD.

Getränke sind im Belize ebenso ziemlich teure. Bier (0,33), wie auch frische Fruchtsäfte (0,33) kosten meist 3USD.

Write comment (0 Comments)

Suchen

FacebookGoogle Bookmarks

Wir die Traveljunkies

Simone und Andi Portrait 2

News

Dieses Jahr war die Reiseplanung besonders schwer, denn das immer größer werdende Problem des Zika-Virus hat die Reiseregionen extrem stark eingeschränkt.

 

Geheimtipp: wer hätte es sich gedacht, dass wir menschenleere Strände, geheimnisvolle Nebelwälder, wunderschöne Wanderregionen und Wüsten ohne Touristen auf den Kanaren antreffen? 😊  

Reisen

Monate auf Reisen: 49

Bereiste Länder: 69

Genächtigte Tage im Zelt: 880

Reiserouten

weltkarte und routen gro2

Fernweh