Bild: Bolivien - Salar

www.Traveljunkies.at

Simone & Andi everytime on tour

decsnlenfrites

Reisekosten Panama

Panama ist im Vergleich zu den suedamerikanischen- und zentralamerikanischen Laendern nicht guenstig zu bereisen. Die Preise sind im generellen etwas hoeher als z.B. in Kolumbien, jedoch erhaelt man dafuer einen hoeheren Standard. Wie auch in Ecuador hat auch Panama den US- Dollar als Staatswaehrung eingefuehrt, wodurch die Preise stabil und die Inflation gering ist. Die Preise nachstehend werden in USD angegeben, da eine Umrechung aufgrund der Euro- Dollar Kursschwankung schwierig ist. 

Transportkosten

Die Transportkosten in Panama sind etwas niedriger als in Kolumbien, jedoch etwas hoeher als in Costa Rica. Aehnlich wie in Suedamerika haengen die Transportkosten ausschliesslich von der Reisedauer und nicht von der Distanz ab. Somit muss pro Stunde Busfahrt mit circa 3 - 3.5 USD gerechnet werden. Die Busse sind nicht zwingend komfortabel und auch Busse mit AC sind nicht fuer alle Strecken verfuegbar.

Taxifahrten in der Stadt kosten meist 3 - 4 USD.

Unterkunftskosten

Die Kosten fuer Unterkunft schlagen sich in Panama deutlich aufs Budget nieder. Fuer ein einfaches Doppelzimmer bezahlt man meist 22- 25 USD jedoch gilt hier, wenn man einwenig mehr bezahlt (Doppelzimmer 30 USD) bekommt man meist super Zimmer mit AC, tollem Ausblick vom Balkon mit Haengematten und eigenem Bad. Das Fruehstueck ist hier jedoch noch nicht inkludiert. Die Preise fuer die Unterkunft schwanken innerhalb des Landes nur gering, sowohl an der Karibik wie auch am Pazifik sind die Preise ziemlich ident. 

Etwas teurer als der Rest des Landes sind die San Blas Inseln. Fuer eine sehr einfache Unterkunft auf einer traumhaften Insel inkl. 3 Essen (hier gibts dann auch 2 mal taeglich Lobster und ein recht einfaches Fruehstueck, denn sonst haben die leider kaum was :-)) muss man 50 USD pro Tag und Person kalkulieren. Natuerlich gehts auch ein wenig billiger, jedoch befindet man sich dann auf einer Touristeninsel ohne schoenem Strand dafuer mit vielen Touris, oder auf einer Insel der Kunaverwaltung, was den Traum der Karibik zerplatzen laesst :-).

Lebensmittelkosten

Das von uns so geschaetzte Tagesmenue :-) ist in Panama leider nicht mehr erhaeltlich, dennoch laesst es sich meist zu einem fairen Preis speisen. Fuer einen Veggie- Reis oder Kotelett/Huhn mit Beilage zahlt man meist 5,- USD, super sind auch die guenstigen Ceviche um 2- 3 USD. Moechte man jedoch etwas anderes aufs Teller serviert bekommen, muss man schon tiefer in die Tasche greifen. So bezahlt man fuer Fisch, Pizza oder fuer eine indische Speise gleich mal 12- 15 USD.

Die Lebensmittelkosten im Supermarkt sind aehlich wie in Europa. 1kg. Tomaten kostet meist 3-4 USD, 0.33 L Bier (1USD) und Zigaretten (4-5 USD).

Spartipps

Auch in Panama kann man richtig Geld sparen, wenn man Unterkuenfte und Restaurants vergleicht. Das Angebot reicht vom Luxus Restaurant/Hotel bis zum guenstigen Familienbetrieb und viele Unterkuenfte bieten eine Kueche zum Kochen an. In den Nationalparks kann man ebenso einwenig sparen, indem man sein eigenes Zelt mitbringt.

Write comment (0 Comments)

Suchen

FacebookGoogle Bookmarks

Wir die Traveljunkies

Simone und Andi Portrait 2

News

 

Geheimtipp Sommer: wer hätte es sich gedacht, dass wir menschenleere Strände, geheimnisvolle Nebelwälder, wunderschöne Wanderregionen und Wüsten ohne Touristen auf den Kanaren antreffen? 😊  

Reisen

Monate auf Reisen: 49

Bereiste Länder: 70

Genächtigte Tage im Zelt: 880

Reiserouten

weltkarte und routen gro2

Fernweh