Bild: Bolivien - Salar

www.Traveljunkies.at

Simone & Andi everytime on tour

decsnlenfrites

Reisekosten Bolivien

Bolivien ist bis auf Indien das guenstigste Land, das wir jemals bereist haben und eigentlich fuer jeden Geldbeutel erschwinglich.

Transportkosten

Pro Stunde Busfahrt muss man mit circa 1,- EUR rechnen. Eine Taxifahrt in der Stadt kostet gerade mal ein paar Eurocent.

Unterkunftskosten

Doppelzimmer mit Fruehstueck  belaufen sich zwischen 2,- und 4,- EUR pro Person.

Lebensmittelkosten  

Wirklich teuer Essen ist in Bolvien so gut wie unmoeglich. Haelt man sich an die Tagesmenues, so kostet ein 3 Gang Menue in etwa 1,50 EUR pro Person.  Snacks an der Strasse oder beim Baecker bzw. Konditor berappen sich auf ein paar Eurocent. Selbstkochen als Sparmassnahme lohnt sich in diesem Land daher nicht.

Spartipps

Sind in Bolivien nicht vonnoeten, da man sich in diesem Land eigentlich so gut wie alles sehr gut leisten kann. Fuer Groschenzaehler kann auf den Maerkten nochmals guenstiger gegessen werden und auch Busse ohne semi-cama oder cama- Sitze fallen nochmals guenstiger aus.

Write comment (0 Comments)

Suchen

FacebookGoogle Bookmarks

Wir die Traveljunkies

Simone und Andi Portrait 2

News

Dieses Jahr war die Reiseplanung besonders schwer, denn das immer größer werdende Problem des Zika-Virus hat die Reiseregionen extrem stark eingeschränkt.

 

Geheimtipp: wer hätte es sich gedacht, dass wir menschenleere Strände, geheimnisvolle Nebelwälder, wunderschöne Wanderregionen und Wüsten ohne Touristen auf den Kanaren antreffen? 😊  

Reisen

Monate auf Reisen: 49

Bereiste Länder: 69

Genächtigte Tage im Zelt: 880

Reiserouten

weltkarte und routen gro2

Fernweh