Bild: Bolivien - Salar

www.Traveljunkies.at

Simone & Andi everytime on tour

decsnlenfrites

Reisekosten Spanien - Kanaren

Die Reisekosten im Juli und August auf den Inseln La Gomera, La Palma und Teneriffa sind im europäischen Vergleich recht günstig. Vor allem auf La Gomera und La Palma herrscht um diese Jahreszeit Offseason und die Preise sind sowohl bei den Unterkünften als auch bei den Autovermietern günstig.

Transportkosten

Unser Hauptverkehrsmittel waren auf den Inseln gemietete Autos der günstigen Kategorie mit Vollkasko ohne Selbstbehalt inkl. Glas-, Reifen- und Unterbodenschutz. Auf allen 3 Inseln beliefen sich die Kosten auf ca. 90€ pro Woche inklusive allem (natürlich ohne Sprit).

Für diverse Busfahrten zahlen wir nie mehr als 2-3€.

Unterkunftskosten

Da wir von der spanischen Kulinarik nicht besonders überzeugt sind, entschieden wir uns stets für ein Appartement mit eigener Küche, mindestens 2 Zimmern und einem schönen Ausblick bzw. Terrasse oder Balkon. Auf La Gomera und La Palma erhielten wir um 30€ pro Nacht und Unterkunft extrem nette Appartements mit voll ausgestatteter Küche, welche auch in einer schönen Gegend oder am Meer gelegen waren.

Einzig auf Teneriffa muss man für ähnliche Qualität 45€ bis 50€ pro Nacht rechnen.

Lebensmittelkosten

Spanien ist nicht gerade bekannt für günstige Lebensmittelgeschäfte. Die Qualität von Obst und Gemüse ist nicht gerade lobenswert, weshalb es sich empfiehlt tiefer in die Kulinarik der frischen Fische einzutauchen. Diese sind günstig und super schmackhaft!!!

Spartipps

Reisen in den Sommermonaten!

Write comment (0 Comments)

Suchen

FacebookGoogle Bookmarks

Wir die Traveljunkies

Simone und Andi Portrait 2

News

 

Geheimtipp Sommer: wer hätte es sich gedacht, dass wir menschenleere Strände, geheimnisvolle Nebelwälder, wunderschöne Wanderregionen und Wüsten ohne Touristen auf den Kanaren antreffen? 😊  

Reisen

Monate auf Reisen: 49

Bereiste Länder: 70

Genächtigte Tage im Zelt: 880

Reiserouten

weltkarte und routen gro2

Fernweh